Servosteller F5-Servo 

sind die geregelten Antriebssteller für Synchron- und Asynchronmotoren bis 900 kW mit modular steckbaren Gebersystemen 

Resolver, Inkrementalgeber, Sin/Cos Geber, Absolutwergeber, Hiperface und EnDat.

  • Drehzahl- und Drehmomentregelung
  • Lageregelung mit Bahnmodus
  • Gleichlaufregelung, elektronisches Getriebe
  • Einachspositionierung, Rundtischpositionierung, Registerfunktion

             

 

 

Softwareversion S.C.L

S.C.L. (Sensorless Closed Loop) beschreibt den geberlosen Betrieb von Synchronmotoren. Dieses Regelverfahren bietet State-Of-The-Art-Eigenschaften für die dynamische und effiziente Drehzahl-  und Drehmomentanpassung und ist universell geeignet für hochfrequente klassische Servoantriebe, Sondermaschinen oder geberlose Direktantriebe.

Servosteller F5-A-Servo

Der KEB COMBIVERT F5-A-Servo bildet die optimierte Abrundung der Einachsgeräte im unteren Leistungsbereich bis 1,5 kW, u.a. als
kompakte Stellantriebe mit integrierter oder übergeordneter Lageregelung

  • Drehzahl- und Drehmomentregelung in Auf- und Abwicklern
  • dynamische Taktantriebe mit analoger, digitaler oder serieller Ansteuerung 
  • Drehzahl- oder winkelsynchroner Folgeantrieb mit elektronischem Getriebeverhältnis, frei einstellbares Nenner- / Zählerverhältnis
  • Nenner- / Zählerverhältnis
  • interne Einachspositionierungsteuerung mit 16 Positionen, frei einsetzbar in bis zu 8 Positionsprofilen mit Indexierung

             

  • Mini-Automatisierungsgerät - mit internem PID-Prozessregler, umfangreichen Ein- und Ausgangsfunktionen, individuell verwendbar in 8 Parametersätzen
  • Normierung physikalischer Größen und programmierbare Bedienoberfläche mit 36 Adressen

Hier gehts zum Katalog>>