C6 HMI

C6 HMI wurde unter Einsatz der neuesten Grafik- und Kommunikationstechnik entwickelt, wie man sie in der heutigen Zeit typischerweise in intelligenten Geräten wie z. B. Tablets oder Smartphones vorfindet. Im Ergebnis dessen bietet der C6 HMI dem Anwender ein hochqualitatives Mensch-Maschine-Schnittstellenerlebnis, das ihm gleichzeitig eine wettbewerbsfähige Position des "richtigen Preises" verschafft. C6 HMI wurde für eine industrielle Umgebung konzipiert! Die Frontblende ist aus Aluminium und entspricht der Schutzart IP66/Nema 4X für Innenanwendung. Es gibt keine beweglichen Teile: keine Lüfter, keine Festplatten. Eine Ausführung ohne Lüfterkühlung und Flash-Massespeicher bieten ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit.

 

C6 HMI LC

C6 HMI LC vereint Steuerung, Visualisierung und Fernwartung in einem Gerät. Basierend auf einem ARM Coretex A8-Prozessor mit intelligentem Speichermanagement und integrierter Mikro-USV vereint Funktionalität, Leistung und Qualität. Ausgestattet mit einem EtherCAT® Master und vielen weiteren Möglichkeiten der Kommunikation trifft ein kleiner Preis auf große Leistung.

All-in-one ist die Direktive, die alle Funktionalitäten in einem Steuerungssystem vereint.
COMBIVIS RTE für Steuerungsaufgaben mit remanentem Datenmanagement über Micro-USV.
COMBIVIS HMI zur Visualisierung der Applikation für attraktives und anspruchsvolles Design
COMBIVIS connect Remote-Software für den Zugriff auf das System und damit verbundene Komponenten
Mit dem schnellen Bussystem EtherCAT® können Steuer- und Antriebsaufgaben gelöst werden und der volle Umfang der Informationen verbundener Geräte in der Steuerung zunutze machen. Konkret bedeutet das, dass alle Paramater der Antriebe ohne zusätzliche Verdrahtung zur Verfügung stehen. Selbst das Parametriertool kann ohne zusätzliche Verdrahtung über das Bussystem mit den Antrieben kommunizieren.

Das intelligente Speichermanagement verfügt über ein geschütztes ROM (Read Only Memory), auf dem das Betriebssystem und die Runtimes sicher installiert sind. Zu dem großen Hauptspeicher für Projekte und Daten, der dem Anwender im vollen Umfang zur Verfügung steht, ist das C6 HMI LC noch mit einem SD Karten-Steckplatz ausgerüstet. Die Möglichkeit, nicht flüchtige Daten bei Spannungsausfall zu sichern, wird durch die integrierte Mikro-USV welche auch bei kurzzeitigen Unterbrechungen der Spannungsversorgung das Steuerungssystem unterstützt.

Viele Softwarefeatures machen das ganze System anwenderfreundlich. Es ist unter anderem möglich, ein komplett konfiguriertes Steuerungssystem mit einem herkömmlichen USB-Stick zu archivieren und sogar die Einstellungen und Projekte auf neue Geräte zu kopieren. Inbetriebnahmen von Serienmaschinen sind damit einfach und schnell.

C6 HMI LC bietet die Einstiegsklasse für Automatisierungsaufgaben aller Art. Unterstützt durch Tools und die enthaltenen Funktionsbibliotheken sind Anwendungen relativ einfach und schnell zu realisieren.

 

Hier gehts zum Katalog>>