Serie CLA/CLB

sind elektromechanische Linearantriebe, die für den Einsatz in der
industriellen Anwendungen konstruiert wurden..
Diese Linearantriebe können wahlweise mit 3 integrierten Endschaltern
oder 2 integrierten Endschalter mit Potentiometer zur Positionsrückmeldung geliefert werden
 
Vorteil für den Einsatz eines elektromechanischen Linearantriebs:
- gleichmäßige Hubbewegung  bei Zug- und Drucklast
- Positioniergenauigkeit beim Anhalten
- Halten der Position unter Last (bei Selbsthemmung)
- Energieverbrauch nur während der Hubbewegung

 

 

 

 
Serie CLA
- Trapezgewindespindel
- Einschaltdauer 30% pro 10 min bei 25°C
- lieferbar in 7 Baugrößen
- lineare Hubgeschwindigkeit: 1,2 - 56 mm/sec
- max. Last: 1070 N - 25 kN
- Standard Hublänge bis 800 mm (Sonderlängen auf Anfrage)
- lieferbar mit Dreh- oder Wechselstrommotor
 
Serie CLB
- Kugelumlaufspindel
- Einschaltdauer 100% bei 25°C
- lieferbar in 5 Baugrößen
- lineare Hubgeschwindigkeit: 2,5 - 125 mm/sec
- max. Last: 410 N - 25 kN
- Standard Hublänge bis 800 mm (Sonderlängen auf Anfrage)
- lieferbar mit Dreh- oder Wechselstrommotor

 

Hier gehts zum Katalog>>

News

40 Jahre Antriebstechnik

  mehr..

Motek 2020

Besuchen Sie uns      

       motek2014 1388945180

05.10 - 08.10.2020

Neue Produkte

- Combicontrol C6

- Steuerungstechnik

- Servosteller S6

- Combivert F6

Wir stellen ein

- Bachelor/Master (m/w) 

- Elektrotechniker (m/w)

- Maschinenbau-

  techniker (m/w)

- Auszubildende

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterführende Informationen über die in den Cookies gespeicherten Daten finden Sie unter Punkt 3 in unserer Datenschutzerklärung